Informationen

Die Berliner Mitte - der Raum zwischen Fernsehturm und Spree und zwischen Marienkirche und Berliner Rathaus - ist ein Ort, an dem verschiedene Meinungen und Ideen ganz unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen zusammentreffen. Die Zukunft dieses Stadtraums liegt vielen am Herzen. Er ist das letzte prominente Gebiet der Innenstadt, dessen Nutzung und Gestaltung noch nicht festgeschrieben wurde. Durch die Stadtdebatte "Alte Mitte - Neue Liebe?" gab es im Jahr 2015 eine breite Diskussion zur zukünftigen Entwicklung der "alten Mitte". Für einen kurzen Überblick über die Stadtdebatte und deren Ergebnisse - schauen Sie sich hier das Video über den gesamten Prozess an:

Diese Online-Plattform soll anregen, sich ein Bild von der Berliner Mitte zu machen. Die Themen der Debatten und die Informationen zur Geschichte, Planung und derzeitigem Stand können an einem Ort, der so reich an Geschichte(n) wie die Berliner Mitte ist, naturgemäß nur bruchstückhaft und damit unvollkommen bleiben. Sie haben Ergänzungen zu weiteren Fakten, Debatten und Alltagswissen zur Berliner Mitte? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info[ät]altemitte-neueliebe.de.

Einige Projektbeteiligte aus Abgeordnetenhaus, Kuratorium und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt haben sich zum Dialogprozess Berliner Mitte geäußert. Schauen Sie sich hier die Videos zum Dialogprozess an.

Der Ort heute - Erkundungsplan und Liegenschaftsplan

Das Areal, um das es beim Dialogprozess geht, umfasst das Gebiet zwischen dem Bahnhof Alexanderplatz und dem Spreeufer gegenüber dem derzeit im Bau befindlichen Humboldt-Forum. Flankiert wird das Areal von der Karl-Liebknecht-Straße an der Nord-West-Seite und der Rathausstraße an der Süd-Ost-Seite, die jeweils durch großmaßstäbliche Wohnkomplexe mit Gewerbe im Sockelgeschoss den Stadtraum räumlich begrenzen. Das Gebiet wird durch die parallel zur Spree laufende Spandauer Straße in zwei Bereiche geteilt.

Wissenswertes zur Berliner Mitte

Hier finden Sie auf einen Blick Informationen über die Berliner Mitte. Von der Geschichte des Ortes, über die Verkehrssituation, das Alltagsleben bis hin zu den planungsrechtlichen Hintergründen einer möglichen Bebauung.

Über den Dialogprozess

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung beauftragt, einen umfassenden Dialogprozess einzuleiten.

Aktuelle Meldungen

10.01.2017
Mit dem öffentlichen Expertenworkshop "Woran sollte erinnert werden?" zur Geschichte der Berliner Mitte ist die Berliner Stadtdebatte am 19.
08.11.2016

Wir möchten Sie herzlich einladen zur Ausstellung „Berliner Mitte“!

06.09.2016

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) hat die Stadtdebatte „Alte Mitte – Neue Liebe“ unter die Lupe genommen: In einem selbst finanzierten A

Statistik

Veröffentlichte Kommentare: 2.887
Meinung Beiträge: 1.039
Registrierte Teilnehmende: 505
Letzte Aktualisierung: 03:09

Ablauf